Ein Harry Potter Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 lucius Malfoy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 19.04.17

BeitragThema: lucius Malfoy   Do Mai 04, 2017 8:26 pm

Name:
Lucius Abraxas Malfoy

Alter:
44 Jahre

Geburtsdatum:
2.6. 1954

Familie:
Ehefrau: Narzissa Malfoy geb Black || 43 Jahre || Reinblut
Sohn: Draco Lucius Malfoy || 17 Jahre || Reinblut

Weitere Verwante:
- Bellatrix Lestrange
- Rodolphus Lestrange
- Andromeda Tonks
- Sirius Black (verstorben)
- Nymphadora Tonks

Beruf:
Ministeriumsangestellter || Todesser

Besonderheiten:
An seinem linken Unterarm sieht man das Todessermal

Aussehen: Lucius hat lange weißblonde Haare und Graue Augen. Diese wirken oft sehr kalt und einschüchternd.
Seine Haut ist recht Blass.

Freizeitaktivitäten:
Lucius macht in seiner Freizeit nicht viel Er erzieht seinen Sohn, tötet und foltert Muggel, und folgt dem Lord gehorsam. Er achtet sehr auf die Ehre seiner Familie.

Haustier:
Schwarze Schleiereule

Charakter:
Lucius Malfoy macht seinem Nachnamen aller Ehre. Er hasst Schlammblütler und Muggel über alles und will sie am liebsten Tot sehen. Er ist ein Typischer Slytherin der sein 'Beruf' zu wissen scheint. Er ist kalt und gemein und foltert ohne Gnade. Mitleid ist für ihn ein Fremdwort.
Jedoch kann Lucius auch liebevoll sein. Jedoch dies nur zu seiner Frau. Noch nicht mal sein Sohn Draco bekommt dies zu spüren. Lucius schlägt ihn auch oft. Er hält dies für angemessen, da er nichts anderes kennen gelernt hatte.

Stärken:
- ernst
- mutig
- intelligent
- charmant
- durchsetzungsstark
- empfindet kein Mitleid

Schwächen:
- fies
- gemein
- kaltherzig
- lässt sich nichts sagen
- wird sehr schnell wütend
- egoistisch
- ungeduldig

Vorlieben:
-Erfolge
-Macht
-Ruhm
-Wein
-Whiskey
-Respekt
-Zuverlässigkeit
-Disziplin
-Gehorsam
-Narcissa
- Luxus
- Draco

Abneigungen:
-Ungehorsam
-Zuneigung
-Mitgefühl
-Mitleid
-Muggel
-Heuchler
-Stümper
-Schlammblüter
-Lügen
-Blutsverräter

Ehemaliges Haus:
Ehemaliger Slytherin

Vorgeschichte:
Schon in frühen Tagen wurde Lucius eines beigebracht: Liebe und Geborgenheit sind nicht im Gegensatz zu Macht, Ruhm, Erfolg und Ehre. Insbesondere die Familienehre wurde wie in jeder Reinblütigen Sippschaft sehr geachtet. Auch wenn Lucius von an beginn warm und geborgen aufwuchs, konnte er nicht behaupten wirklich jemals Liebe erfahren zuhaben. Sicherlich waren dort immer die achtvollen Blicke seiner Mutter und die stolzen Worte seines Vaters. Doch nie wurde ihm gezeigt wie kostbar er seinen Eltern war.

Da Malfoy in einer sehr Zauberer geprägten Familie aufwuchs, stellte sich sein Talent für schwarz magische Flüche schnell heraus. Auch die Muggelwelt blieb ihm nicht verborgen und jeder gehässige Kommentar seines Vaters, über diese Wesen wurde mit einem Gelächter seiner Seite aufgenommen. Zu schnell reifte der junge Lucius heran. Bis es für ihn Zeit wurde nach Hogwarts zugehen. Im Hause Slytherin wurde sein nunmehr bösartiger Charakter nach dem Willen seines Vaters vollendet. Diese Hogwarts Jahre prägten ihn sehr. So wohl auch die Begegnung mit Tom Riddle, der bereits in seinem letzten Jahr. Von ihm lernte er viel über das Schloss, insbesondere über die Hierarchie in Slytherin. An dessen stelle Riddle selbst stand.

Nach seinem Abgehen entbrannte jedes Jahr ein neuer Streit um einen Nachfolger der meist aus dem siebten Jahrgang stammte. Lucius war in seinem 5 Hogwartsjahr als er diese ungeschriebene Regel brach. Mühselig hatte er es geschafft sich an die erste Stelle zu kämpfen. Doch sein Erfolg trug nicht lange Früchte, da er in seinem 7 Jahr für einen Austausch nach Durmstrange ging. Weshalb sich auch leicht erklären lässt weshalb er mit seinen 18 Jahren noch in Hogwarts ist und nicht bereits einen Beruf ausübt.
Doch nicht nur sein Einfluss in der Slytherin Gemeinschaft dürfte durch dieses fehlen ein Einfluss verloren haben. So dürften auch seine Affären zu diversen Mitschülerin verblasst sein.

Lucius Malfoy wurde ca. 1954 geboren. Er stammt aus einer alten Zaubererfamilie, die stolz auf ihr reinblütiges Erbe ist. Der Tradition seiner Familie folgend wurde er in Hogwarts dem Haus Slytherin zugeteilt.

Auf einem großen, prachtvollen Landsitz im Herzen von England lebt Lucius Malfoy, ein großer hagerer Mann, mit langem weißblondem Haar und kalten grauen Augen, mit seiner Frau Narzissa. Unter dem Fußboden seines Salons hat Lucius einen geheimen Raum, indem er Verbotene Gegenstände aus der Zeit mit Lord Voldemort versteckt hält.

Lucius Malfoy ist ein treuer Anhänger Voldemorts, ein Todesser, auch wenn man es ihm die ganzen Jahre, während Voldemorts Abwesenheit nicht beweisen konnte. Als man ihm eine Hausdurchsuchung ankündigte, verkaufte er viele seiner Verbotenen Dinge, an Mr. Borgin dem Besitzer des Ladens Borgin & Burkes in der Nokturngasse.

Das Geld das er dafür bekam, spendete er großzügig dem St.-Mungo Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen.

Lucius Sohn Draco Malfoy, besucht zur Zeit Hogwarts, die Schule für Hexerei und Zauberei. Damit ist Mr. Malfoy allerdings nicht so glücklich, denn er hätte seinen Sohn lieber in die Durmstrang Schule geschickt, in der Draco auch in den dunklen Künsten unterrichtet worden wäre. Jedoch gab er hier dem Bitten seiner Frau Narzissa nach, die Draco in ihrer Nähe wissen wollte.

Als ein Mitglied der Schulräte von Hogwarts versuchte Lucius, Albus Dumbledore, den Schulleiter der Hogwarts Schule in dessen Amt zu stürzen. Malfoy hasst Muggelabstämmige und verurteilte Dumbledore dafür, dass er diese Kinder auf der Schule annahm und unterrichtete. Nachdem die Kammer des Schreckens, zum zweiten Mal von Tom Riddle (alias Lord Voldemort) geöffnet wurde, und es einige Angriffe auf Schüler gab, sah Lucius seine Chance und erpresste die anderen Schulräte.

Sie sollten Albus Dumbledore beurlauben, den er wäre nicht mehr fähig dieser Lage, Herr zu werden. Nach einiger Zeit jedoch, als die Angriffe auf die Schüler nicht aufhörten, schlossen sich die anderen Elf Beiräte wieder zusammen, und holten Albus Dumbledore zurück nach Hogwarts. Lucius verlor seine Stelle als Beirat der Schule, als der Verdacht aufkam, er hätte das Tagebuch, durch das Voldemort die Kammer des Schreckens erneut öffnen konnte, der kleinen Ginny Weasley zugesteckt.

Überhaupt nicht gut zu sprechen ist Lucius Malfoy auf Harry Potter, der damals für den Fall Lord Voldemorts verantwortlich war, und zudem seinen Hauself Dobby mit einer List aus den Diensten der Familie Malfoy befreite. Und auf Arthur Weasley der im Zauberministerium, Abteilung Missbrauch für Muggelartefakte arbeitet. Mr. Weasley versuchte bis jetzt, mit mangelndem Erfolg, Lucius eine Anhängerschaft zu Lord Voldemort zu beweisen. Lucius rächt sich dafür, mit hohem Spott gegenüber der Familie Weasley.

Als Lord Voldemort, nun wieder gut erholt zurückkam, und seine Anhänger zu sich rief, war Lucius Malfoy einer der ersten Todesser, der sich im Kreis der Anhänger Voldemorts einfand.

Es ist also eine berechtigte Frage, warum ausgerechnet der finstere Lucius Malfoy einen so schönen Namen trägt. Den Lucius heißt aus dem lateinischem übersetzt „Licht“. Vielleicht wird damit aber auch auf den Teufel hingewiesen,der ja den Namen Luzifer"Lichtträger"trägt.

Avatarperson:
Jason Isaac

Deamons are the best
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginny Weasley
Klasse 5
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 28.12.16

BeitragThema: Re: lucius Malfoy   Do Mai 04, 2017 8:55 pm

wob

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
lucius Malfoy
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schuluniform - Kleiderordnung
» Are you with me? ~ Scorpius Malfoy sucht seine kleine Schwester!
» The golden age of Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkside :: Anmeldung :: Angenommene :: Todesser-
Gehe zu: